Beiträge suchen

Freitag, Februar 21, 2014

Neity, der Wirbelwind mit dem zarten Herzen

Wie Neity die Herzen der Menschen eroberte..


Ebenso wie Aileen, habe ich die kleine Neity im Tierheim Live Arico gesehen. Sie wurde am gleichen Tag dort abgegeben wie auch Aileen. Auch sie ist ganz jung und wie ein kleiner Flummi. Ihre Haare waren verfilzt und hingen in dicken Knollen an ihr. Sie war ausgezehrt und muss wohl schon lange umhergeirrt sein, denn die Ballen waren blutig.

Weiteres weiß man leider nicht von ihr, da die wenigsten Hundebesitze auf Teneriffa ihre Hunde chippen lassen, war auch keinerlei Zuordnung erkennbar. Es gibt hier keine Chip-Pflicht.
von Anfang an fühlte sich Neity nicht wohl unter all den vielen und teils großen Hunden. Sie suchte direkt Anschluss an einen Menschen, ähnlich wie Aileen. Aber als wir sie baden und scheeren wollten, da ist sie uns beladen mit Schaum abgewischt und hat sich erst mal im Sand und Staub gewälzt.
Also, alles noch einmal von vorne und danach sah Neity dann auch schon wie ein toller kleiner Hund aus.
Auch sie war von Anfang an eine Herzensangelegenheit für mich und ich habe angefangen ihre Geschichte und ihre Bilder in allen Medien zu verteilen. Und auch hier habe ich nach einiger Zeit Erfolg gehabt und die liebe Irene meldete sich und wollte ihr ein neues Zuhause geben und das, obwohl sie schon gaaaaanz viele andere kleine Hunderacker hat.

Auch hier half mir Myrna wieder, indem sie Neity von Live Arico holte und mir brachte. Durch ihren Tierschutzverein war es möglich das Sterilisieren, Chipen, Impfen und die nötigen Blutuntersuchungen zu bezahlen.

Neity ist ein Wirbelwind, ich konnte gar nicht so schnell schauen.. da war sie schwups wieder aus der Wohnung raus und rannte wie ein Wiesel durch die gesamte Anlage, ich im Entenschritt hinterher und Fips vollkommen aufgeregt wiederum hinter uns her. Ich hatte den Rucksack mit Lebensmittel voll gestopft noch auf dem Rücken... 
Das Ganze war sicherlich " Bühnenreif " und wenn ich selber zugeschaut hätte, dann hätte ich einen Lachanfall bekommen. Irgendwann habe ich sie dann erwischt und nun.... 
Ja nun muss sie mit Langlaufleine in der Wohnung rumlaufen, da ich ja das große Fenster oft auf habe, und sie hat schon Anstalten gemacht da raus zu springen..
Boh, die hat Pfeffer i. A.....
 

















Nun habe ich sie einigermassen ruhig da liegen auf dem Sofa....das kann ja noch heiter werden, dachte ich.... aber schon am nächsten Tag lief Neity wie ein kleines Anhängsel neben mir oder vor mir, je wie schnell mein Fips lief. Sie orientiert sich sehr an ihm und manchmal rennen sie Kopf an Kopf zusammen, das sieht lustig aus.
Die Beiden liegen sogar gemeinsam auf meinem Schoß, wie Salz und Pfeffer sehen sie aus
Neity ist ein kleiner Goldschatz und ich habe einen wunderbaren Platz für sie gefunden in der Schweiz. Dort hat sie auch mehrere kleine Hundegeschwister in der gleichen Größenordnung.
Dann musste ich ein paar Tage in medizinische Behandlung und so ist Neity dann bis zum Abflug zu Myrna gekommen.
Aber selbstverständlich habe ich sie mit zum Flughafen begleitet. Dort musste ich mich dann von ihr verabschieden, aber ich wusste ja, dass sie in ein supertolles Zuhause fliegen würde, da war ich mir nach den vielen Gesprächen, die ich mit Irene geführt hatte ganz sicher.
Außerdem hatte ich tolle Flugpaten gefunden...
Uns so ging auch alles perfekt, Irene hat mich noch vom Flughafen aus angerufen und Beide waren sofort ein Herz und eine Seele.
Neity hat sich ganz schnell eingelebt, auch dort war sie immer noch ein Kugelflummie, so voller Elan und Lebensfreude.
Nach zwei Wochen habe ich dann auch die ersten Bilder aus der Schweiz bekommen, Neity im Schnee! Das muss für sie ganz was besonderes gewesen sein, denn den kannte sie von Teneriffa ja nicht.

Und hier kommt auch schon der erste Kommentar von Hundemama Irene....

ja meine hunde haben es gut bei mir das ist so sicher wie das amen in der kirche! neity hatt heute sogar in meiner handtasche geschlafen so sehr hängt sie schon an mir! hunde merken einfach wo sies gut haben und sie geniesst es auch in meinen armen beim fernsehen zu liegen! einfach süss!

NEITY WEICHT KAUM MEHR VON MEINER SEITE!SIE MACHT SCHON PLATZ WENN ICH IHR DEN BEFEHL GEBE! ABER ICH MUSS NOCH VIEL GEDULD ÜBEN MIT NEITY.  ABER ES IST NOCH KEIN GELERNTER VOM HIMMEL GEFALLEN UND SIE LERNT ZIEMLICH SCHNELL!

JA SIE SCHAUT AUCH GERADE SO GOLDIG IN DIE KAMERA! WOLLTE AM SONNTAG EIN FOTO MACHEN MIT IHR UND DEM GANZEN RUDEL WO SIE SO GLÜCKLICH IST UND HERUMTOLLT! ABER DENKSTE EINER ODER DER ANDERE GING IMMER WIEDER WEG! WAR EINFACH UNMÖGLICH MIT DIESER RASSELBANDE ! NAJA VIELLEICHT KLAPPT ES IRGEND EINMAL DAS ALLE STILL SITZEN !

BYE BYE MONA